Der 2024 RoboUp Rhino 1: die Weiterentwicklung des TM01-Modelle!

Der RoboUp Rhino 1 ist die neueste Generation von Mährobotern, die kürzlich auf der CES 2024 vorgestellt wurde. Als direkter Nachfolger der TM01-Modelle setzt der All-Terrain Robot Mäher neue Maßstäbe in der automatisierten Gartenpflege. Ohne die Notwendigkeit eines Begrenzungsdrahtes und ausgestattet mit modernster Technologie, verspricht RoboUp eine signifikante Verbesserung seinen Vorgängern gegenüber. Das Design des Rhino 1 zeichnet sich durch eine schwarz-silberne Farbgebung mit zwei kleinen Scheinwerfern aus, während die CES-Vorstellung ein komplett schwarzes Modell mit einem markanten gelben Streifen zeigte. Mit seinen vier fast gleich großen Rädern und zwei Mähscheiben, die jeweils über vier Klingen verfügen, erinnert der Rhino 1 an ein robustes Spielzeug-Rennauto. Ein wenig erinnert uns das komplette Konzept übrigens an den LUBA von Mammotion, der optisch mehr ein Auto als ein Rasenmäher sein möchte. Doch, zurück zum RoboUp.

2024 RoboUp Rhino 1

RoboUp hebt hervor, dass bei der Entwicklung des Rhino 1 explizit auf das Kundenfeedback (auch von uns, die schon den TM01 ausprobiert haben) eingegangen wurde. Eine der in unseren Augen wichtigsten Verbesserungen ist der „robuste autoähnliche Allradantrieb“, der es dem Mäher ermöglicht, auch große Steigungen zu meistern. Die genaue maximale Steigung, die Akkulaufzeit und die maximale Mähfläche bleiben allerdings „noch“ ungenannt. Dennoch verspricht der Hersteller eine „unvergleichlich schnellere Mähperformance“ und „mehr Reichweite“. Zur technischen Ausstattung gehört unter anderem RTK-GPS und eine AI-Hinderniserkennung, ein Regensensor und IPX6 Wasserschutz. Eine integrierte Anti-Diebstahlsicherung sorgt zudem für eine zusätzliche Sicherheit.

wir schätzen den Preis auf ca. 2.500-3.000 EUR

Die Bedienung des Rhino 1 erfolgt über eine App, die eine flexible und intuitive Kartenerstellung und -verwaltung ermöglicht. Nutzer haben zudem die Wahl, die Karte automatisch durch den Roboter erstellen zu lassen oder sie manuell zu definieren, indem sie mit dem Roboter die Grenzen des Gartens mit dem Smartphone abfahren. Über den Preis des Rhino 1 hat RoboUp bisher leider keine Angaben gemacht, doch das Vorgängermodell T1000 liegt derzeit bei 1.799 EUR. Wir tendieren zu mutmaßen, dass der Preis in den Bereich von 2.500 EUR kommen wird. Mit einer geplanten Verfügbarkeit in Deutschland für März oder April 2024, steht der RoboUp Rhino 1 kurz davor, die Effizienz und Bequemlichkeit der Gartenpflege erneut zu revolutionieren. Fans und Interessenten dürfen gespannt sein, wie sich der Rhino 1 gegenüber aktuellen Mährobotern auf dem Markt schlagen wird. Auch wir sind gespannt, was er alles kann und werden Euch vielleicht schon bald mit einem ersten Test begeistern.

  • Modell: RoboUp Rhino 1
  • Nachfolger von: TM01-Modelle
  • Vorstellung: CES 2024
  • Typ: Mähroboter ohne Begrenzungsdraht
  • Design:
    • Farben: Schwarz-Silber, Schwarz mit gelbem Streifen
    • Aussehen: Spielzeug-Rennauto
    • Räder: Vier fast gleich große
    • Mähscheiben: Zwei, mit je vier Klingen
  • Antrieb: Robuster autoähnlicher Allradantrieb
  • Technische Details:
    • RTK-GPS und AI-Hinderniserkennung
    • Regensensor
    • IPX6 wassergeschützt
    • Anti-Diebstahlsicherung
  • Bedienung & Steuerung:
    • Mähroboter mit App
    • Kartenerstellung: Automatisch oder manuell
    • Zoneneinteilung möglich
  • Preis: Keine Angaben
  • Verfügbarkeit: März oder April 2024

weitere thematisch passende Beiträge

Revolution im Garten: Die 2024 Segway Navimow i-Serie!

Ambrogio L60 Elite S+ Mähroboter: Eine Revolution im Garten!

„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Intelligente Rasenpflege mit dem Hookii Neomow S Roboter-Rasenmäher!
Wenn es drum geht, den Rasen zu pflegen, ist der Hookii Neomow...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert