Altverse AN-Serie Mähroboter: Der AN1600 Rasenroboter im Detail!

Die Zukunft des Rasenmähens: Der Altverse AN1600 ist am Start. Er gehört zur AN-Serie vom chinesischen Hersteller „Altverse„, die noch Modelle wie den AN1000 und dem AN3000 am Start haben. Die Zeiten, in denen das Verlegen eines nervigen Begrenzungsdrahtes nötig war, um den Rasenroboter zu steuern, sind mit der AN-Serie vorbei. Der Altverse AN1600 revolutioniert die Rasenpflege mit seiner hochmodernen RTK-Technologie, die es ermöglicht, präzise und effizient ohne physische Grenzen zu navigieren. Der drahtlose Roboter kann Flächen bis zu 1.600㎡ vollkommen autonom mähen, wobei, wie bereits oben erwähnt, auch Modelle für 1.000㎡ und 3.000㎡ erhältlich sind.

AN1600 Rasenroboter

Die Einrichtung des AN1600 ist dabei einfach. Einmal auf der zugehörigen Smart App konfiguriert, generiert der Mäher eine virtuelle Karte des Rasens und beginnt selbstständig mit der Arbeit. Die Technik ermöglicht es dem Nutzer, virtuelle Grenzen zu zeichnen, mehrfache Mähzonen einzurichten und Echtzeit-Updates über den Mähfortschritt zu erhalten. Und eine besondere Fähigkeit ist das Bewältigen von bis zu 50 % Steigung. Bestückt mit starken Motoren und Geländereifen, meistert der AN1600 auch das anspruchsvollste Terrain laut Hersteller mühelos. Das ermöglicht eine gleichbleibende Rasenpflege auch auf unebenen Flächen.

Präzision und Hindernisvermeidung

Die präzise RTK-Positionierung sorgt dafür, dass der AN1600 keine Stellen auslässt und den Rasen stets gleichmäßig kürzt. Drei Paar Ultraschallsensoren erkennen Hindernisse auf dem Weg des Mähers und vermeiden so Kollisionen, was die Sicherheit sowohl vom Gerät als auch von der Umgebung gewährleistet. Dabei ist er laut Hersteller besonders umweltfreundlich und geräuscharm, denn, als batteriebetriebener, kabelloser Rasenmäher ist der AN1600 eine umweltfreundliche Alternative zu den normalen Benzinern. Er arbeitet leise und ohne Emissionen, was ihn zur perfekten Wahl für nachhaltige Haushalte macht.

keine nervigen Begrenzungskabel

Der AN1600 reduziert aber nicht nur die Arbeitszeit um 50 %, sondern auch die Kosten durch die Einsparung der manuellen Verkabelungsarbeit. Das führt zu geringeren Unterhaltskosten und einer höheren Rentabilität. Kurz gesagt, der Altverse AN1600 ist nicht nur eine rollende Zeitersparnis, sondern auch eine Investition in eine umweltfreundliche und fortschrittliche Gartentechnologie. Er ist in unseren Augen eine „noch unbekannte„, aber scheinbar sehr innovative Lösung für die Probleme der modernen Rasenpflege und setzt vielleicht sogar neue Maßstäbe in der Effizienz und Benutzerfreundlichkeit.

Details zum Altverse AN1600 Rasenroboter:

  • Drahtlos: Kein Begrenzungsdraht notwendig
  • Schnelleinrichtung: Problemlose Inbetriebnahme ohne physische Grenzen
  • Steuerung: Intelligente App-Kontrolle
  • Maximale Rasenfläche: Bis zu 1600㎡, Optionen für 1000㎡ und 3000㎡ verfügbar
  • Hindernisvermeidung: Automatische Erkennung und Umgehung von Hindernissen
  • Automatische Aufladung: Rückkehr zur Ladestation bei niedrigem Akkustand
  • Steigungsfähigkeit: Bewältigt bis zu 50 % Steigung
  • Mehrzonen-Management in App: Verschiedene Mähzonen einstellbar
  • Schnitthöhe: Einstellbar zwischen 30 und 60 mm
  • Schnittbreite: 210 mm
  • RTK-Positionierung: Zentimetergenaue Navigation ohne feste Referenzantenne mittels RTK und IMU
  • Betrieb unter Bäumen: Spezielle Algorithmen verhindern Signalverlust unter Baumkronen
  • Virtuelle Grenzen: Einstellung über App, keine physischen Drahtinstallationen nötig
  • Umweltschonend: Batteriebetrieben, leise und emissionsfrei
  • Benutzerfreundliche App-Steuerung: Anzeige des Mähfortschritts, Einstellung der Schnitthöhe und -geschwindigkeit, Planung des Mähvorgangs, Festlegung virtueller Grenzen und Zonen
  • Intelligente Rasenverwaltung: Ermöglicht die Verwaltung mehrerer Mähbereiche und optimiert den Arbeitsablauf
  • Modell AN1000
    • Rasenfläche: Bis zu 1.000 ㎡
    • Schnitthöhe: 30–60 mm
    • Schnittbreite: 210 mm
    • Batteriekapazität: 4Ah
  • Modell AN1600
    • Rasenfläche: Bis zu 1.600 ㎡
    • Schnitthöhe: 30–60 mm
    • Schnittbreite: 210 mm
    • Batteriekapazität: 6Ah
  • Modell AN3000
    • Rasenfläche: Bis zu 3.000㎡
    • Schnitthöhe: 30–60 mm
    • Schnittbreite: 210 mm
    • Batteriekapazität: 8Ah

weitere thematisch passende Beiträge

2024 Wiper I100 U Mähroboter: ohne Begrenzungsdraht bis 1.000 qm!

Madmax Prototype V2 von EEVE – was kommt da wohl Neues?

Altverse AN-Serie Mähroboter: Der AN1600 Rasenroboter im Detail!
Bildnachweis / Quelle: Altverse
„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Praktischer Helfer: der Klingen-Abstandshalter für den Rasenroboter!
Hast du dich je gefragt, wie du deinem Rasen das perfekte Aussehen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert