Dreame Roboticmower A1 Mäher – noch einer ohne Kabel!

Der Gartenpflege-Markt steht vor einer kleinen Revolution, denn 2024 bringt Dreame seinen A1 Mähroboter auf den Markt, der ohne Begrenzungsdraht oder Funkmodule auskommt. Die Neuerung verspricht eine unkomplizierte Inbetriebnahme: Auspacken, Anschließen, Losmähen. Im Gegensatz zu traditionellen Robotern, die oft eine zeitaufwendige Installation erfordern, zeichnet sich der Dreame A1 durch seine einfache Handhabung und die äußerst fortschrittliche Technik aus. Der Dreame Roboticmower A1 wurde auf der Internationale Funkausstellung (IFA) 2023 in Berlin vorgestellt und wird sein Debüt im kommenden Monat (März) auf dem US-Markt via Amazon feiern. Informationen zum Verkaufsstart in Europa und Deutschland stehen derzeit aber noch aus, was die Spannung natürlich noch weiter erhöht.

Drahtloser Dreame A1 Mähroboter Warenkorb-Symbol

Das Design des Dreame A1 ist modern und funktionell, mit einem rechteckigen Körper und abgerundeten Ecken. Erhältlich in zwei Farbvarianten, grau-metallic/schwarz und weiß/schwarz, fügt sich der Mäher optisch in jede Gartenlandschaft ein. Seine großen Räder im hinteren Bereich garantieren eine optimale Manövrierfähigkeit auf unterschiedlichen Untergründen. Eine der besten Eigenschaften des A1 ist das OmniSense 3D-Ultra-Sensorik-System, das mithilfe von 3D-Lidarlasertechnik eine präzise Karte des Gartens erstellt. Die Technik ermöglicht es dem Mäher, den Rasen zentimetergenau und systematisch zu pflegen. Mit verschiedenen Modi passt sich der A1 den individuellen Bedürfnissen des Gartens an.

3D omnidirektionale Hinderniserkennung Warenkorb-Symbol

Besonders hervorzuheben ist die 3D omnidirektionale Hinderniserkennung, die es dem A1 ermöglicht, bis zu elf verschiedene Hindernistypen aus bis zu 70 Metern Entfernung zu erkennen und zu umfahren. Die elektrische Trennscheibe mit einer Breite von 22 Zentimetern und die einstellbare Schnitthöhe von drei bis sieben Zentimetern sorgen für ein perfektes Mähergebnis. Der Dreame A1 ist aber nicht nur aufgrund seiner Mähleistung beeindruckend, sondern auch wegen der Kapazität, bis zu 1.000 Quadratmeter pro Tag zu mähen und Steigungen von bis zu 45 Prozent zu bewältigen. Die maximale Lautstärke von 60 Dezibel und der IPX6-Wasserschutz runden das Profil des A1 gekonnt ab und machen ihn zu einem der eventuell besten Mäher am Markt.

natürlich gibt es auch eine APP Warenkorb-Symbol

Für die Bedienung stehen Nutzern die Wahl zwischen der intuitiven Tastatur samt Bildschirm direkt am Roboter oder der benutzerfreundlichen Dreame App zur Verfügung. Die App ermöglicht unter anderem die Einrichtung von Sperrzonen und Mähzonen, wodurch eine noch individuellere Gartenpflege möglich wird. Obwohl der genaue Verkaufsstart in Deutschland noch unbekannt ist, steht fest, dass der Dreame A1 Mähroboter das Potenzial hat, die Art und Weise, wie wir unsere Gärten pflegen, grundlegend zu verändern. Mit der innovativen Technologie und Benutzerfreundlichkeit setzt Dreame neue Maßstäbe in der Welt der Gartenroboter.

Modell: Dreame A1 Mähroboter

  • Besonderheit: Kommt ohne Begrenzungsdraht aus
  • Vorstellung: IFA 2023 in Berlin
  • Markteinführung USA: März 2024 auf Amazon
  • Verfügbarkeit in Europa/Deutschland: Noch unbekannt
  • Design: Rechteckig mit abgerundeten Ecken, in grau-metallic/schwarz und weiß/schwarz erhältlich
  • Navigationstechnologie: OmniSense™ 3D-Ultra-Sensorik-Technologie mit 3D-LiDAR-Sensor
  • Erfassungsreichweite des Sensors: Bis zu 70 Meter
  • Sichtfeld: 360 Grad horizontal, 59 Grad vertikal
  • Mähfläche: Bis zu 2.000 Quadratmeter
  • Schnittbreite: 22 cm
  • Schnitthöhe: Einstellbar von 3 bis 7 cm
  • Steigungsfähigkeit: Bis zu 45 Prozent
  • Hinderniserkennung: 3D omnidirektionale Technologie erkennt bis zu elf Arten von Hindernissen
  • Lautstärke: Maximal 60 Dezibel
  • Wasserschutz: IPX6
  • Akkukapazität: 5AH
  • Steuerung: Über Tastatur am Roboter oder Dreame App (Android | iOS)
  • Funktionen: Verschiedene Mähmodi, Sperrzonen, Mähzonen einrichtbar
  • UVP in den USA: 1.999 US-Dollar
  • Geschätzter Preis in Europa: Ca. 2.000 EUR

weitere thematisch passende Beiträge

Neuigkeiten in der Rasenpflege: Ecovacs Goat GX-600 Mähroboter!

Technik im Garten: kabelloser Husqvarna 410XE Nera Mähroboter

Dreame Roboticmower A1 Mäher
Bildnachweis / Quelle: link
„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Revolution im Garten: Die 2024 Segway Navimow i-Serie!
Die Segway Navimow i-Serie ist eine innovative Entwicklung im Bereich der Gartenpflege,...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert