Das Monster: Stiga Stig-A 5000 Rasenmähroboter

Nach dem A 500, dem A 750 und dem A 1500, ist vor dem 5000er! Oder so ähnlich… Jedenfalls ist der Stig-A 5000 Rasenmähroboter von STIGA das Flaggschiff der Stig-A Serie und die Art und Weise, wie große Rasenflächen damit gepflegt werden, such seinesgleichen. Dank der patentierten STIGA Active Guidance System (AGS) Technik kann er autonom ohne Signalverlust bis zu 5.000 m² mähen, und das in nur zwei Durchgängen pro Tag. Die AGS-Technologie ermöglicht es dem Mäher, GPS-Signale präzise zu analysieren und die optimale Mähzeit vorherzusagen. Das ist besonders nützlich in Gegenden, wo die Signalqualität variieren kann. Der E-Power Akku gewährleistet dabei, dass er effizient arbeitet und der Rasen gesund bleibt.

Stiga Stig-A 5000 Warenkorb-Symbol

Und ein weiteres Highlight ist die 4G-basierte Kommunikation, die es ihm ermöglicht, ständig in Verbindung mit der Basisstation zu stehen und Korrekturdaten in Echtzeit zu bekommen. Das Ergebnis ist eine nie da gewesene Präzision in der Navigation und Mäheffizienz. Die Einrichtung des Stig-A 5000 ist dabei regelrecht simpel, denn es erfordert kein Begrenzungskabel. Die Konfiguration des Arbeitsbereiches erfolgt digital über die STIGA.GO App, die es dem Nutzer ermöglicht, jederzeit Anpassungen vorzunehmen, egal wo er sich befindet. Die App ermöglicht auch, Mähpläne zu erstellen und anzupassen, sowie Einstellungen für Schnitthöhen und Sperrzeiten zu verwalten.

Steigungen sind kein Problem Warenkorb-Symbol

Der Roboter ist zudem für Gelände mit bis zu 50 % Steigung gedacht, was ihn besonders vielseitig macht. Die Klingen des Mähers sind an einem schnell rotierenden Rad befestigt, das bis zu 2.400 Umdrehungen pro Minute erreicht, um optimale Schnittergebnisse zu erzielen. Die Messer sind aus einer speziellen Metalllegierung hergestellt, die die Schärfe über lange Zeit behält und bei Bedarf kann man sie leicht wechseln. Zudem ist der Stig-A 5000 mit einem 4.800-Stunden-Konnektivitätspaket bestückt, das sicherstellt, dass der Mäher über drei Saisons hinweg optimal funktioniert. Für alle Funktionen fällt allerdings eine Abonnementgebühr an.

Details zum Stiga Stig-A 5000 Warenkorb-Symbol

  • Patentierte STIGA Active Guidance System (AGS) Technologie: verhindert Signalblockaden und plant Mähzeiten voraus
  • Mähkapazität: bis zu 5.000 m² pro Tag in nur 2 Arbeitsgängen
  • Kommunikationstechnologie: 4G- und Cloud-basiert, ermöglicht ständigen Datenfluss und präzise Standortbestimmung
  • Installation: schnelle, einmalige Einrichtung, kein Begrenzungskabel benötigt
  • STIGA.GO App: Ermöglicht Einstellung von Arbeitsbereich, Schnitthöhen, Sperrzeiten und mehr über die App
  • Batterietechnologie: STIGA E-Power Akku, optimiert für längere Laufzeit und bessere Effizienz
  • Geländetauglichkeit: perfekte Balance in Geländen bis 50 % Steigung (27º)
  • Mähwerk: sechs Messer an einem mit 2.400 Umdrehungen pro Minute rotierenden Rad
  • Klingenmaterial: spezielle Metalllegierung für langanhaltende Schärfe
  • Sicherheitsfunktion: Messer drehen frei, um Schäden bei Kontakt mit harten Objekten zu vermeiden
  • App-Funktionen: Einstellungen für Mähmuster, Schnitthöhen und Zugriffsbeschränkungen
  • Konnektivitätspaket: 4.800 Stunden, deckt drei Mäh-Saisons ab
  • Sprachassistenten-Integration: Möglichkeit zur Steuerung per Sprachbefehl
  • Abonnementgebühr: notwendig für vollständigen Datenzugriff und -nutzung

weitere thematisch passende Beiträge

HT550 Crawler Rasenmäher: Mächtige Power für die Pflege von Hanglagen!

Rasenroboter – bequeme Revolution im Garten, oder doch nicht?

Das Monster: Stiga Stig-A 5000 Rasenmähroboter
Bildnachweis / Quelle: Stiga
„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Stihl iMow 6 Evo: Ein Mähroboter, der begeistert und herausfordert!
Wenn Sie den Stihl iMow 6 Evo zum ersten Mal sehen, könnte...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert