Bosch Indego S+ 500 Mähroboter: den Garten automatisiert gemäht!

Auf der Suche nach einer effizienten Lösung für die Rasenpflege sticht der Bosch Indego S+ 500 durch seine intelligenten Funktionen und die technischen Finessen heraus. Speziell für kleinere Gärten bis zu 500 Quadratmetern konzipiert, bringt er echte Hightech-Technik in den Garten, um den Rasen perfekt gepflegt zu halten. Ein besonderes Merkmal des Indego S+ 500 ist die LogiCut-Technologie. Sie sorgt dafür, dass er die Fläche in effizienten parallelen Bahnen mäht. Verschiedene Mährichtungen bei jedem Einsatz verhindern zudem, dass unansehnliche Spuren auf dem Rasen zurückbleiben. Und ein weiteres Plus ist die MultiArea-Funktion, mit der er bis zu drei verschiedene Rasenflächen speichern kann, solange die Gesamtfläche 500 Quadratmeter nicht überschreitet.

Bosch Indego S+ 500 Warenkorb-Symbol

Er kann ohne zusätzliche Programmierung zwischen den Bereichen wechseln und sie eigenständig pflegen. Die Connect-Funktion ermöglicht es zudem, den Indego S+ 500 über eine App auf dem Smartphone zu steuern. Das eröffnet eine neue Ebene der Bequemlichkeit, indem die Einstellungen oder Zeitpläne auch von unterwegs aus angepasst werden können. Dank der Integration von IFTTT („If This Then That“) lässt er sich sogar ins Smart-Home-Netzwerk einbinden und per Sprachbefehl über Amazon Alexa oder Google Assistant steuern. Und Bosch hat beim s+ 500 natürlich auch an die Sicherheit und Handhabung gedacht. Der Mäher ist dazu mit mehreren Sensoren bestückt: einem Hindernissensor zum Erkennen von Objekten, einem Hebesensor für den Fall, dass er angehoben wird, einem Neigungssensor für Steigungen und einem Diebstahlschutz.

vergleichsweise geringe Lautstärke Warenkorb-Symbol

Die Sensoren sorgen nicht nur für einen reibungslosen Mähvorgang, sondern auch für die Sicherheit im Garten. Trotz der leistungsstarken Funktionen arbeitet der Indego S+ 500 mit vergleichsweise geringer Lautstärke, was ihn zum leisen Helfer im Garten macht. Die Akkulaufzeit und die Akkuladezeit des Lithium-Ionen-Akkus sind in Ordnung, sodass der Mäher schnell wieder am Start ist. Zum Lieferumfang gehören neben der Ladestation auch das nötige Zubehör für die Installation wie Begrenzungsdraht und Heringe. Dank der einfachen Installation und der Möglichkeit, den Mäher per Knopfdruck, App oder Sprachbefehl zu starten, ist der Weg zum gepflegten Rasen echt easy.

die Details zum Bosch Indego S+ 500: Warenkorb-Symbol

  • LogiCut-Technologie für effiziente Mährouten in parallelen Bahnen ohne Spuren
  • MultiArea-Funktion: Speicherung von Daten für bis zu drei Rasenflächen (max. 500 m² gesamt)
  • Niedrige Lautstärke; selbstständige Mähplanerstellung angepasst an Wetter und Rasengröße
  • Connect-Funktion ermöglicht Bedienung via App und Smartphone; IFTTT für Sprachsteuerung und Smart-Home-Integration
  • Bewältigt schmale Passagen, SpotMow für kleine Bereiche, BorderCut für saubere Rasenkanten
  • Ausgestattet mit Hindernissensor (Stoßsensor), Hebesensor, Neigungssensor und Diebstahlschutz
  • Drei einstellbare Schnitthöhen (30, 40, 50 mm), manuelle Stopptaste
  • Lithium-Ionen-Akku mit 2,5 Ah; Akkulaufzeit ca. 60 Minuten, Akkuladezeit ebenfalls ca. 60 Minuten
  • Flächenleistung pro Akkuladung: ca. 70 m²
  • Abmessungen: 44,5 x 36,4 x 20,2 cm; Gewicht: 7,7 kg; Lautstärke: 63 dB
  • Lieferumfang: Ladestation, Netzgerät, Begrenzungsdraht, Heringe, Schrauben, Innensechskantschlüssel
  • Energiesparmodus reduziert Energieverbrauch; Diebstahlschutz über Autosperre
  • Reinigung mit trockener Bürste/Tuch empfohlen; Schutzart IPX4
  • Kein Regensensor, aber vier Sicherheitssensoren für umfassenden Schutz
  • Verbindung mit dem stärksten Netz für gute Gartenabdeckung; spezielle Garage nicht zwingend erforderlich
  • Igelschutz: Vermeidung von Nutzung in Dämmerung/Nacht empfohlen
  • Installation der Ladestation auch mit weniger als 30 cm Abstand möglich, sofern Untergrund eben und fest

weitere thematisch passende Beiträge

2024 Zucchetti Ambrogio Twenty ZR EVO – erkennt selbst den Rasen!

Zucchetti TECHline Next Tech LX2 ZR – weg mit dem Kabel!

 

Bosch Indego S+ 500 Mähroboter: den Garten automatisiert gemäht!
Bildnachweis / Quelle: Bosch
„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Fit für die Mähroboter-Saison 2024: So bereiten Sie Ihren Roboter vor!
Die Mähroboter-Saison 2024 steht an und es ist Zeit, den automatischen Gehilfen...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert