Revolution im Garten: Die 2024 Segway Navimow i-Serie!

Die Segway Navimow i-Serie ist eine innovative Entwicklung im Bereich der Gartenpflege, indem sie die Nutzung von Mährobotern ohne das herkömmliche Begrenzungskabel ermöglicht. Mit den Modellen i105E und i108E betritt Segway quasi Neuland und verspricht eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Beide sind technologisch identisch, doch der i108E sticht mit seinem größeren Akku von 5,1 Ah heraus. Er ermöglicht eine längere Betriebszeit und eine maximale Mähfläche von 800 Quadratmetern, im Gegensatz zu 500 Quadratmetern beim i105E. Die Ladezeiten betragen 180 Minuten für das größere und 90 Minuten für das kleinere Modell, wobei beide eine Geräuschentwicklung von nur 58 Dezibel erzeugen und Steigungen bis zu 30 Prozent bewältigen können.

2024 Segway Navimow i-Serie Warenkorb-Symbol

In puncto Design und Ausstattung präsentieren sich die Modelle der i-Serie in einem modernen Look, mit Maßen von 54,5 x 38,5 x 28,5 Zentimetern und einem Gewicht von 10,9 Kilogramm. Bestückt mit zwei großen und zwei kleineren Rädern sowie einer 140 Grad Weitwinkelkamera zur Hinderniserkennung, liefern die Mäher neben einer gelungenen Optik auch praktische Funktionen. Die Mähhöhe lässt sich manuell zwischen 2 und 6 Zentimetern einstellen, bei einer Mähbreite von 18 cm. Die i-Serie zeichnet sich ferner durch eine Reihe von Neuheiten und Besonderheiten aus, wie die WLAN- und Bluetooth-Anbindung und die optionale Erweiterung um ein LTE-Modul. Die Navigation im Garten erfolgt präzise mittels GPS-Technologie. Ein Highlight ist die Fähigkeit der i-Serie, Rasenkanten zu überfahren oder, falls nicht möglich, einen angemessenen Abstand zu halten, unterstützt durch eine Fischaugenkamera, die über 20 verschiedene Hindernisarten erkennen kann.

wasserdicht dank IP66-Zertifizierung Warenkorb-Symbol

Dank der IP66-Zertifizierung sind die Roboter wasserdicht und sie stellen bei schlechtem Wetter automatisch das Mähen ein. Die Bedienung und Steuerung erfolgen dabei intuitiv über die Hersteller-App, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist. Und die Nutzer können die Gartenkarte manuell erstellen oder die Erstellung sogar dem Roboter überlassen. Weiter lassen sich Mähzonen festlegen, Zeitpläne erstellen und der Roboter in Echtzeit verfolgen. Die Segway Navimow i-Serie wird voraussichtlich im Februar oder März 2024 auf den Markt kommen. Obwohl der Preis bisher nicht feststeht, verspricht die neue Serie, eine gute Option für Gartenbesitzer zu werden, die Wert auf Effizienz, Sicherheit und Komfort legen. Mit der Einführung der Serie setzt Segway neue Standards in der Automatisierung der Gartenpflege.

weitere thematisch passende Beiträge

Ambrogio L60 Elite S+ Mähroboter: Eine Revolution im Garten!

Eeve Willow X: Revolution im Garten – Der Roboter, der alles kann!

„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Novabot N1000 & N2000: hochmoderner Budget-Mähroboter!
Mit dem Novabot hat die University of Pennsylvania eine echte Innovation im...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert