Husqvarna Automower 315 Mark II: wirklich revolutionär im Garten?

Der Automower 315 Mark II von Husqvarna, vorgestellt im Jahr 2022, ist äußerst beliebt bei den Nutzern. Aber warum? Der moderne Mäher ist als direkter Nachfolger des bis 2021 verkauften Automower 315 positioniert und verspricht, die Rasenpflege auf ein neues Level zu heben. Einer der größten Vorteile des 315 Mark II ist seine Fähigkeit, bis zu 1.500 Quadratmeter Rasen effektiv zu bearbeiten, was ihn zum Favoriten in seiner Kategorie macht. Er ermöglicht einen top gepflegten Rasen mit minimalem Zeitaufwand und verwandelt das Schnittgut in natürlichen Dünger, wodurch der Bedarf an Düngemitteln gemindert wird. Die Punkte, zusammen mit den niedrigen Unterhaltskosten von nur ca. 20 kWh pro Monat für eine Fläche von 1.000 qm, macht den 315 Mark II zur effektiven Wahl.

Husqvarna Automower 315 Mark II Warenkorb-Symbol

Eine wichtige Neuerung im Vergleich zum Vorgänger ist die Bluetooth-Konnektivität durch Automower Connect HOME. Die Funktion ermöglicht es, den Roboter über das Smartphone zu steuern, sei es zum Starten, Stoppen, zum Parken sowie zur Überprüfung und Anpassung der Einstellungen innerhalb einer Reichweite von bis zu 10 Metern. Zusätzlich hat der 315 Mark II eine systematische Passagenmähfunktion dabei, die in engen Situationen vom zufälligen zum systematischen Mähmuster wechselt. Auch gibt es einen Frostsensor, der das Mähen auf gefrorenem Boden verhindert, um den Rasen zu schützen. Weiter ist die Reinigung dank der Konstruktion leicht machbar. Sowohl die Hülle als auch die Unterseite können nämlich mit einem Gartenschlauch gereinigt werden.

Alarmanlage und GPS-Verfolgung Warenkorb-Symbol

Für die Reinigung innen lässt sich zudem die Abdeckung mit dem mitgelieferten Wartungstool entfernen. Und eine Besonderheit, die den Automower 315 Mark II von den Vorgängern unterscheidet, ist der Verzicht auf Stoßsensoren. Stattdessen ändert er seinen Fahrweg direkt über die Radantriebe, wenn er auf ein Hindernis stößt. Für Sicherheit sorgt ferner eine erweiterte Diebstahlsicherung, die unter anderem aus einem Zeitschloss, einem PIN-Code, einer Alarmanlage und der Option zur GPS-Verfolgung besteht. Die Mähtechnik bleibt im Kern allerdings unverändert und setzt auch weiterhin auf die bewährte Messerklingentechnologie, wobei die Mähklingen bei Kontakt mit harten Gegenständen nachgeben, um Brüche zu vermeiden.

unterstützt Smart Gardening Warenkorb-Symbol

Die Schnitthöhe lässt sich übrigens nur manuell, dafür im Bereich zwischen 2 und 6 Zentimetern, einstellen. Der Automower 315 Mark II ist also nicht nur wegen der technischen Merkmale eine Überlegung wert, sondern auch, weil er Smart Gardening unterstützt und eine hervorragende Lösung für Rasenallergiker ist. Mit den Vorteilen und der langjährigen Erfahrung von Husqvarna im Bereich der Gartenpflege im Petto ist es klar, dass der Automower 315 Mark II bei den Nutzern so beliebt ist.

Details zum Husqvarna Automower 315 Mark II: Warenkorb-Symbol

  • Markteinführung 2022: Nachfolger des Automower 315
  • Leistungsklasse: Für Flächen bis max. 1.500 qm
  • Vorteile: Minimaler Zeitaufwand, 20 kWh Unterhaltskosten pro Monat für 1000qm, Schnittgut dient als Dünger
  • Verzicht auf Stoßsensoren: Wegänderung über Radantriebe
  • Diebstahlsicherung: Zeitschloss, PIN-Code, Alarmanlage, optional GPS-Verfolgung
  • Manuelle Höhenschnittverstellung: Von 2 bis 6 cm
  • Bluetooth-Anbindung: Einstellungen über Automower-Connect-App
  • Schleifensignal: Wird automatisch generiert, unabhängig vom PIN-Code
  • Ladestations-Andocksignal (F-Signal): Einstellbare Reichweite
  • Ansteckpole an der Ladestation: Einfaches Anschließen der Kabel
  • Mähzeit pro Akkuladung: Ca. 1 Stunde, ebenso Ladezeit
  • Navigation und Mähtechnik: Identisch mit Vorgängermodellen, inklusive Spiralschnitt und Passagenerkennung
  • 🚀 Maximale Einsatzzeit: Bis zu 22 Stunden pro Tag
  • 📈 Maximale Steigung: 40 % bewältigt der Mäher mühelos
  • 🔋 Batterietyp: Lithium-Ionen-Akku, Mäh- und Ladezeit von 60 bzw. 70 Minuten
  • 📱 Automower Connect: Standardmäßig integriert, erlaubt Überwachung und Einstellungen via Smartphone innerhalb der Bluetooth-Reichweite
  • 🌱 Systematisches Passagenmähen: Neue Funktion für zuverlässiges Mähen in schmalen Passagen
  • ❄️ Frostsensor: Verhindert Betrieb bei Frost, schützt gefrorene Grashalme vor Beschädigung
  • 💦 Reinigung mit Wasserschlauch: Vereinfachte Reinigung möglich
  • 🌦️ Wetter-Timer: Passt Mähintervalle an das Rasenwachstum an, reduziert Betrieb bei geringem Wachstum

weitere thematisch passende Beiträge

2023 Husqvarna Automower Aspire R4 – neues Einsteigermodell!

Husqvarnas Revolution im Garten? Der Automower 520 Epos!

Husqvarna Automower 315 Mark II: Revolutionär in Ihrem Garten?
Bildnachweis / Quelle: Husqvarna
„rasenautomatik.de“
More from Thomas Wachsmuth
Kress Mähroboter der KR-Serie ohne Begrenzungskabel!
Die Rasenpflege hat sich seit Mitte der 90er-Jahre grundlegend gewandelt, insbesondere durch...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert